Windenergie Business Blind Dates

Die Norddeutsche Training und Event Unternehmergesellschaft und kommerzieller Arm des Vereins zur Förderung der Erneuerbaren Energien veranstaltete mit Unterstützung des BWE-Hamburg und des Dialog-im-Dunkeln die ersten Windenergie Business Blind Dates in Hamburg am 16. Oktober 2012.
Hanno Fecke, langjähriger Chef der HUSUM WindEnergy, erschuf im Auftrag des Vereins eine Plattform für schnelles und intensives Netzwerken, die in dieser Form einmalig ist.
In Husum zeichnete er fast zehn Jahre verantwortlich für die Messe, aber besonders für die vielen Side-Events wie die Windwandererparty, das Windmastersdinner oder die HUSUM Windcareer.
Der Verein zur Förderung der Erneuerbaren Energien -unter Vorsitz von Nils Johannsen- veanstaltet regelmäßig Windstammtische in Kiel und zieht auch eine sehr positive Bilanz von den ersten beiden Windjammerstammtischen auf der Kieler Woche Die Teilnehmer der Windjammertour werden wiederkommen. Sponsoren haben ihr Interesse angemeldet.

Der Ausflug nach Hamburg war nun eine Hommage an den Dialog im Dunkeln und der wunderbaren Idee, durch die Reduzierung der Sinne neue Wahrnehmungsmöglichkeiten zu schaffen.
Fecke war sich sicher, dass im Dunkeln unter der Führung erfahrener blinder Coaches intensive Businessbeziehungen und sicher auch neue Freundschaften entstehen werden.
Die Kollegen vom Windstammtisch in Hamburg unter Führung von Heinz Otto hatten spontan ihre Unterstützung zugesagt.

Der Windstammtisch Schleswig-Holstein entwickelte sich zu einer festen Institution in der Branche.  „Unser Konzept des lockeren, ungezwungenen Netzwerkens wird gut angenommen“, sagt Nils Johannsen, Vorstandsvorsitzender des austragenden Vereins zur Förderung der Erneuerbaren Energien. „Es kommen Unternehmen aus ganz Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, NRW und aus Dänemark.“

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.